Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Century Komplettrad

 

 

 

ONOOKA CENTURY

 

 

 

Zugegeben, wir haben uns etwas Zeit gelassen, aber jetzt ist es da, das Bike für alle Freunde von Stahl. Der CENTURY ist gemacht für den kompromisslosen Einsatz, egal ob Pumptrack, Dirt, Street oder Park.

 

Beim Rahmenmaterial haben wir uns für eine sehr hochwertige Cromoly-Legierung entschieden mit extrem hohen Zugfestigkeiten (und nicht für eine billige China Variante, durch die man mit der Säge wie durch Butter geht). Die Hauptrohre des Century Rahmens bestehen aus 2-3 Fach konifizierten Rohrsätzen, drei von den vier Hinterbaurohren wurden  speziell an den Bereichen verstärkt, an denen die höchsten Belastungen auftreten.

Als besonderes Highlight des Century Rahmens haben wir ein super kleines D8-Nanox-Dropout-System mit integrierten Kettenspannern verbaut – nie mehr Ärger beim Hinterrad-Einbau.

Diese Details erkennt man nicht alle auf den ersten Blick, suchen aber ihresgleichen wenn es um Fragen der Qualität und Dauerhaltbarkeit bei sehr niedrigem Gewicht geht.

 

Allgemein wurde bei der Zusammenstellung des Komplettbikes viel wert auf Haltbarkeit im härtesten Einsatz bei geringem Gewicht gelegt.

So wurden Top-Komponenten von Kartell, wie Division-2,5-Kurbel,  Sector-PRO-Vorbau,  Santana-Felgen neben besten Teilen von anderen Herstellern wie SR Suntours beste Dirt-Street-Federgabel mit Luft-Feder und 20mm-Achse oder die grandios schönen Kenda Tanwall-Reifen, die ewig halten und perfekt rollen.

Dass nur gedichtete Industrielager und kein minderwertiger Hi-Ten-Stahl, stattdessen nur bestes Cromoly, das auch alle Profis am Dirtbike (Stahl!) oder BMX fahren, zum Einsatz kommt versteht sich für´s Century von selbst.

Schaut euch doch mal um vergleicht genauer, unser Angebot wird kaum zu überbieten sein bei ähnlichem Preis.

 

Der Onooka Century richtet sich an all diejeniegen, die nicht wie eine voll beklebte Litfaßsäule oder im Neondress unterwegs sein wollen. Dieses Rad kommt auch ohne großes Branding aus.

Build to ride!

 

 

 

 

Century Komplettbike :

 

Rahmen: Onooka Industries Century Rahmen 100% Cromo 2 bis 3-fach konifizierter Rohrsatz / CNC-gefräste Ausfallenden mit integrierten NANOX Kettenspannern
Gabel: Sountour SF12 Duro DJ – RC 20QLC air; 100mm Federweg; Aluminium Steurrohr
Lenker: Kartell Backyard Mid AL6061-T6
Vorbau: Kartell Sector Stem Pro – kalt geschmiedet & CNC gefräst
Griffe: Kartell Onion Griffe
Steuersatz: Kartell integriert – industriegelagert 45°/45°
Hinterrad Bremse: Avid Elixir 1 hydraulisch – 160 mm Bremsscheibe
Sattel: Kartell Mid Seat – Pivotal System
Sattelstütze: Kartell Piv post – Pivotal System, AL-6061
Kurbel: Kartell Division 19 2.5 Pcs Kurbel / 48-Fach verzahnt / 100% CroMo wärmebehandelt
Innenlager: Kartell Spanish BB 2–fach industriegelagert
Kettenblatt: Kartell Essential Kettenblatt 25Z AL6061-T6
Kette: KMC Z401
Pedale: Odyssey Twisted PVC
Vorderrad Nabe: Kartell Dirt Pro mit Scheibenbremsaufnahme – 20mm Steckachsensystem – industriegelagert
Hinterrad Nabe: Kartell Dirt Pro – 11Zähne Driver System – industriegelagert
Felgen: Kartell Santana Dirt Felge – Hohlkammer – AL 6061-T6
Reifen: Kenda 26″x2.1
Gewicht: ca. 12,5 (inkl. Pedalen)
Farbe: scotch bright (dunkles Chrom)

 

 

 

Zur Federgabel:

 

Per Luftdruck kann die Federhärte im Handumdrehen an das eigene Gewicht und den persönlichen Geschmack angepasst werden.

Eine Stahlfeder-Gabel bietet diesen Komfort nicht, hier muss die Feder gegen eine  härtere oder weichere getauscht werden. Die Einstellung der Federvorspannung, die viele Stahlfeder-Gabeln bieten, bringt kaum Veränderung und reicht in der Regel nicht für eine optimale Einstellung des Federelements.

Eine Luftfeder ist also leichter und einfacher einzustellen. Sie ist nur teurer und deswegen selten Kompletträdern verbaut.

 

Neben dem Luftdruck sind auch Zug- und Druckstufe einzeln einstellbar.

 

Die Q-Lock-20mm-Steckachse macht mit ihren 20mm Durchmesser die Gabel enorm steif, obwohl sie sehr wenig Gewicht auf die Waage bringt. Zudem ermöglicht sie einen sekundenschnellen und werkzeuglosen Aus- und Einbau des Vorderrads, der jedem leicht von der Hand gehen sollte. Beim Transport mit Auto oder sonstigem oft ein Segen und wirklich praktisch.

 

Neben Aluminium bei Krone und Standrohren wurde bei der Tauchrohren und Gabelbeinen auf eine einteilige Magnesiumkonstruktion gesetzt, die das Gesamtgewicht der Gabel auf ca. 2kg inkl. Achse(ca.130g) drückt.

 

 

 

 

GEO:

Oberrohrlänge: 574 mm
Reach: 416mm
Sattelrohrlänge: 287mm
Steuerrohrlänge: 110mm
Kettenstrebenlänge: 378 mm / 10 mm Slots
Lenkwinkel: 69,5°
Sitzrohrwinkel: 73°
Radstand: 1031mm
(Geometrie basiert auf Gabeln mit 80 mm Federweg )

 

 

 

 

 

 

 

kinderleicht einstellbare Ausfallenden, optisch sehr dezent
kinderleicht einstellbare Ausfallenden, optisch sehr dezent